Krankheit/Unfall

Vertrauensärztliche Untersuchung

Bei einer länger dauernden Dienstaussetzung wegen Krankheit oder Unfall kann eine vertrauensärztliche Untersuchung im Zusammenhang mit der Abklärung einer Invalidität angeordnet werden.

Von der vertrauensärztlichen Untersuchung im Zusammenhang mit der Abklärung einer Invalidiät ist die dienstrechtliche vertrauensärztliche Untersuchung zur Überprüfung der Arbeits(un)fähigkeit zu unterscheiden.

Die vertrauensärztliche Untersuchung wird vom Arbeitgeber bei der BVK in Auftrag gegeben. Der/die Mitarbeitende wird sodann vom Vertrauensarzt aufgeboten.